News

Spieler bringen Trainingszentrum in Langreder auf Vordermann

Langreder – Für die Kicker des 1.FC Germania und aus den Jugendmannschaften des JFV Calenberger Land standen dieses Wochenende zwar keine Spiele an, trotzdem fanden sich 70 Spieler der drei Herrenmannschaften, der U19 und der U17 auf dem Fußballplatz zusammen. Allerdings nicht um zu kicken, sondern um die Trainingsanlage in Langreder auf Vordermann zu bringen.

Auch am fussballfreien Wochenende gab es für etliche Spieler des 1.FC Germania und des JFVs keinen Grund sich auszuruhen. Die 1.Herren hatte zu einem Arbeitseinsatz aufgerufen, zudem auch etliche Jugendspieler erschienen und tatkräftig mithalfen. Unkraut jähten, Geräteräume ausmisten, Hecken schneiden, Werbebanden demontieren, Fundamente gießen, Kabinen und Vereinsfahrzeuge säubern, zählten zu den Aufgaben der Spieler – und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. „Wir haben fast alles geschafft, was wir uns für heute vorgenommen hatten. Die Jungs haben toll mitgezogen! Trotz des durchwachsenen Wetters, war es eine gelungene Veranstaltung“, resümierte unsere Nummer 7 Andreas Baranek, der wie gewohnt den Großteil der Bauleitung übernahm.

Neben Schaufeln, Spaten, Schubkarren und diversen Gartenwerkzeugen kamen auch zwei Minibagger und Betonmischer zum Einsatz. Nach dem Schuften, wurde in der Vereinsgaststätte noch gemeinsam gegessen und der Bundesliga-Finalspieltag auf der Großbildleinwand geschaut. Wir bedanken uns bei allen Helfern und freuen uns auf das nächste Mal! 😉


Fotos: Peter Kahre