News

„#1fcgel eSports“ verpflichtet alten Bekannten für kommende FIFA-Herausforderungen

Julian Schüffler, der Sieger des ersten „#1fcgel FIFA eSports Cups“, geht ab sofort auf virtuelle Torejagd für die Germania. Hier findet ihr die Stimmen zur Verpflichtung:

Fabian Miszczyk:

Wir freuen uns, nun pünktlich vor FIFA 19 unsere erste Verpflichtung in dem Bereich bekanntgeben zu können. Julian hat bei seinem Turniersieg sehr viel Talent gezeigt und uns vollends überzeugt. Die eSports-Sparte ist nun gespannt, wie er uns auf dem virtuellen Rasen vertreten wird. Wir sind guter Dinge, da Julian mit seiner ruhigen, aber auch kaltschnäuzigen Art, FIFA zu spielen, vieles mitbringt um erfolgreich zu sein. Wir wünschen ihm eine gute erste Saison als eSportler!

Julian Schüffler:

Seit dem Gewinn des „#1fcgel FIFA eSports Cups“ sind wir ständig in Kontakt geblieben, was mir einfach gezeigt hat, wie sehr man mich hier für den Bereich FIFA verpflichten möchte. Mir wurde das Gefühl gegeben, dass man sehr von meinen Fähigkeiten überzeugt ist, was mir gefallen hat. Ich musste nicht lange zögern und habe mich dann recht schnell für das aufregende Projekt “#1fcgel eSports“ entschieden. Ich freue mich, dass das geklappt hat und bin gespannt auf die kommenden Turniere, sowie die anstehenden Weekend Leagues in FIFA 19, die ich dann mit ein bisschen Training hoffentlich erfolgreich bestreiten werde, um auch das Vertrauen, das von den Verantwortlichen entgegen gebracht wurde, zurückzugeben.

Hier findet ihr noch mal den Bericht von unserem ersten FIFA-Turnier:

Artikel von Sportbuzzer.de

Leave a Reply