News

Das war der letzte Oberligaspieltag

Die Oberliga-Saison 2015/16 ist vorbei. Am letzten Spieltag gelang es unseren Germanen nicht einen Sieg beim VfL Oldenburg einzufahren, um mit Rückenwind in die bevorstehenden Wochen zu gehen. Hinter die Spielzeit kann dennoch ein grüner Haken gemacht werden.

Lediglich Außenseiter-Chancen hatte man dem 1.FC Germania beim Kampf um den Aufstieg vor Beginn der Saison zugesprochen. Der jungen Mannschaft von Trainer Jan Zimmermann trauten Außenstehende nicht besonders viel zu – sie sollten eines besseren belehrt werden. Nach Platz 6, 5, und 4 in den vergangenen Spielzeiten belegt der 1.FC Germania am Ende dieser Saison Platz 2 hinter dem USI Lupo Martini Wolfsburg.

Die Nachbarn aus Wunstorf und vom SV Arminia Hannover zitterten bis zum letzten Spieltag um den Erhalt in Niedersachsens höchster Spielklasse, retteten sich gestern aber beide mit einem 2:1-Heimsieg über den Strich. Die Siegtreffer wurden jeweils durch sehenswerte, direkt verwandelte Freistöße erzielt. Wir gratulieren beiden Teams zum Klassenerhalt!

Für unsere Germanen ist die Saison aber noch nicht beendet. Am 28.05. um 14:30 Uhr ist der Regionalligist SV Drochtersen/Assel im Kampf um den Niedersachsenpokal zu Gast. Am 01., 04. und 07. Juni geht es dann um die Frage: Oberliga oder Regionalliga?

VfL Oldenburg : 1.FC Germania Egestorf/Langreder 4:1

Austellung: 27 Raum / 3 Gaida / 21 Schikora (73. Minute – 22 Millard) / 13 Hessel / 17 Dismer / 10 Derr (62. Minute – 5 Bassler) /  8 Stieler / 16 Engelking / 15 Beismann (62. Minute – 23 Bönig) / 19 Baar / 29 Weydandt

Tore: 86. Minute – Bönig


Oberliga-Torshow | 30. Spieltag