News

Der nächste Gegner: SV Teutonia Uelzen

Am kommenden Sonntag den 20.03.2016 um 15 Uhr ist der 1.FC Germania zu Gast beim derzeitigen Tabellensechzehnten der Oberliga Niedersachsen. Mit mageren fünf Zählern aus 20 Spielen und einem Torverhältnis von 21:68 Toren findet sich das Team des SV Teutonia Uelzen auf dem letzten Tabellenplatz wieder.

Die Uelzener, die in der Hinrunde nur einen Punkt holten, fuhren vor zwei Wochen den ersten Saisonsieg gegen den SSV Jeddeloh ein. In einem kampfbetonten Spiel werden die zweikampfstarken Uelzener alles daran setzen, um Punkte aus der Partie gegen unsere Jungs mitzunehmen. Das letzte Spiel bei den Teutonen verloren unsere Germanen mit 2:4. Es ist also Vorsicht geboten!

PKX_2283-11

Marko Schikora ist nach abgesessener Gelbsperre wieder mit an Bord.

Doch die Germanen wollen unbedingt ihre Siegesserie fortsetzen. 7 Punkte aus den vergangenen 3 Spielen mit 2 Siegen in Folge stehen auf der Haben-Seite vom 1.FC und damit nicht genug: Trainer Jan Zimmermann kann gegen Uelzen wieder nahezu aus dem Vollen schöpfen. Bis auf die Langzeitverletzten muss einzig und allein unsere Nummer 9 Roman Busse, wegen Problemen an der Achillessehne, passen. Der im Spiel gegen den TuS Lingen gesperrte Marco Schikora (5. Gelbe Karte) ist hingegen wieder spielberechtigt.

Wer am Sonntag einen Ausflug nach Uelzen machen möchte,  sollte also unbedingt an der Hambrocker Str. 94 vorbeischauen.