News

Zeki Dösemeci wird ein Germane

Der Defensivallrounder kommt vom SV Arminia Hannover an die Ammerke. Erster Neuzugang beim 1. FC Germania für die Saison 2018/2019.

Der 1. FC Germania Egestorf/Langreder verpflichtet Zeki Dösemeci vom SV Arminia Hannover. Für den spiel- und zweikampfstarken Defensivallrounder ist es eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Dösemeci war feste Größe der U19-Mannschaft, welche in der Saison 2014/2015 in die A-Junioren Regionalliga aufstieg.

Nach Stationen bei Lupo Martini Wolfsburg, dem 1. FC Wunstorf und dem SV Arminia Hannover, wird er in der kommenden Saison wieder im Stadion an der Ammerke auflaufen. “Wir haben Zekis Entwicklung genau beobachtet. Er kennt den Verein, seine künftigen Mitspieler und die handelnden Personen. Er wird keine Eingewöhnungszeit brauchen. Wir sind fest davon überzeugt, dass er sich in den kommenden Jahren noch weiterentwickeln und eine sehr gute Rolle in unserer Mannschaft spielen wird“, kommentiert Paul Nieber, sportlicher Leiter der Germanen, die Verpflichtung.

Trainer Jan Zimmermann freut sich über einen weiteren jungen ambitionierten Spieler: “Zekis Stärken in der Spieleröffnung und der Zweikampfführung passen zu der Art, wie wir Fußball spielen wollen. Er passt sportlich und charakterlich einhundertprozentig in unser Anforderungsprofil.“

Dösemeci selbst freut auf ein professionelles Umfeld und die Herausforderung Regionalliga: “Ich bin froh die Chance zu erhalten, mich in der Regionalliga beweisen zu können, freue mich auf meine neuen Mitspieler und möchte das mir entgegenbrachte Vertrauen möglichst schnell zurückzahlen.“ Dösemeci unterschreibt einen 2-Jahresvertrag.

Leave a Reply