News

Sieg gegen Lupo nach Weydandts Doppelpack

Da der Rückrundenauftakt gegen die U21 des HSV frühzeitig abgesagt wurde, hatte man kurzfristig ein Testspiel auf Kunstrasen bei Lupo Martini Wolfsburg vereinbart. Das Spiel am Samstag, 27.01.2018 haben unsere Germanen knapp mit 2:1 gewonnen.

Bei ihrem Testspielsieg gegen Lupo Martini Wolfsburg taten sich unsere Germanen schwer und müssen sich für die kommenden Aufgaben steigern. Lediglich in den ersten fünfzehn Minuten bestimmte Germania das Spiel auf dem Kunstrasenplatz der Wolfsburger.

Die frühe Führung durch Hendrik Weydandt nach nur vier Minuten ging in Ordnung. Danach erspielten sich die Wolfsburger einige gute Chancen. Eine davon nutze Petrus Amin und erzielte in der 20. Minute den Ausgleich zum 1:1. Über einen Rückstand hätten sich unsere Germanen bis zur Pause nicht beschweren dürfen. Amin, Razak Iddrisu und Leon Henze vergaben gute Möglichkeiten.

Im zweiten Durchgang hatten die sehr gut spielenden Wolfsburger, die aktuell auf Platz 7 der Oberliga Niedersachsen rangieren, erneut ein Chancenplus. Den Siegtreffer erzielte aber unser Torjäger Weydandt mit seinem zweiten Treffer, diesmal vom Elfmeterpunkt (66.). Marco Schikora wurde gefoult. „Wir haben viele Chancen zugelassen. Daran müssen wir arbeiten“, sagte Germanen-Trainer Jan Zimmermann nach dem Spiel.

Das Spiel gegen den Hamburger SV II wurde bereits neu terminiert. Es wird am Mittwoch, 18.04.2018 um 18:00 Uhr im Stadion an der Ammerke angepfiffen.

Zum Spieltag und der aktuellen RLN-Tabelle geht es hier.

Am nächsten Samstag, 03.02.2018 soll es für Germania bei Aufsteiger Eutin 08 erstmals in diesem Jahr um Punkte gehen, sofern die Platzverhältnisse im nördlichsten Bundesland besser sind als am Deister. Die Begegnung wird um 14:00 Uhr in Eutin, Steinredder angepfiffen.