News

Der nächste Gegner: FC Eintracht Norderstedt

Nach den beiden ausgefallenen Heimspielen geht es für unserer Germanen am Sonntag, 15.10.2017 beim FC Eintracht Norderstedt weiter. Beide bisherigen Duelle in der Regionalliga-Nord endeten mit einem Unentschieden.

Der FC Eintracht Norderstedt 03 wurde im Jahre 2003 als Nachfolgeverein der Fußballabteilung des 1. SC Norderstedt gegründet. Eintracht Norderstedt ist ein reiner Fußballclub, andere Sportarten werden im Verein zugunsten des 1. SC Norderstedt nicht ausgeführt.

Der Verein trägt seine Heimspiele im Edmund-Plambeck-Stadion aus, welches ca. 5000 Zuschauern Platz bietet. Trotz der Zugehörigkeit der Stadt an Schleswig-Holstein gehört Eintracht Norderstedt dem Hamburger Fußball-Verband (HFV) an und spielt seit 2013 in der Regionalliga Nord. Nach dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli ist die Eintracht damit der drittstärkste Verein im HFV.

Die Eintracht ist recht gut in die neue Saison gestartet. Gegen die U21 des HSV (2:2) und beim FC St. Pauli (1:1) gelang jeweils eine Punkteteilung. Mit 2:1 wurde die U23 der Roten auf die Heimreise geschickt. Es folgte der große Auftritt im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg, wobei man nur knapp mit 0:1 vor 4500 Zuschauern in der heimischen Arena verlor.

Danach gab es vier Siege und zwei Unentschieden. Erst am 10. Spieltag mussten die Norderstedter erstmals den Platz als Verlierer verlassen. Beim SC Weiche Flensburg verlor man denkbar knapp mit 1:2. Nach zehn Spielen rangiert der FC nunmehr auf Platz 5 mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 18:10.  

Fehlen werden im Edmund-Plambeck-Stadion weiterhin Mittelfeldspieler Jannik Oltrogge, Joshua Siegert und Abwehrchef Marek Waldschmidt. In der Deckung baut Trainer Jan Zimmermann daher auf Robin Gaida und Yannick Oelmann, der vor vier Wochen in Rehden nach neunmonatiger Verletzungspause sein Comeback.gab. Der Innenverteidiger überzeugte seitdem mit guten Leistungen.

„Wir wollen nach zuletzt zwei Niederlagen wieder in die Erfolgsspur zurückfinden“, sagt Zimmermann, der trotz der zwei Pleiten gegen Altona und in Braunschweig nicht nervös wird. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt sieben Punkte. „Wir schauen zwar auch nach unten, aber die Teams im Tabellenkeller haben immer noch einen ordentlichen Rückstand auf uns.“

Alle Spiele des 12. Spieltages findet ihr hier.

Am Sonntag, 15.10.2017 wird die Partie beim FC Eintracht Norderstedt um 14:00 Uhr im Edmund-Plambeck-Stadion, Ochsenzoller Str. 58, 22848 Norderstedt, angepfiffen. Seid dabei und unterstützt wieder lautstark unser Team.

Im Fan-Bus nach Norderstedt sind noch wenige Plätze frei. Anmeldungen nimmt Barbara Extra per Tel. 0172/1886701 oder per Mail: barbaraextra@web.de entgegen. Der Bus fährt am Sonntag um 11:00 Uhr von der Ernst-Reuter-Schule in Egestorf ab.

Die neuen Termine für die ausgefallenen Heimspiele stehen fest: FC St. Pauli Hamburg am 08.11.2017 um 18:00 Uhr und SC Weiche Flensburg 08 am 22.11.2017 um 19:00 Uhr. Jeweils an einem Mittwoch im Stadion an der Ammerke in Egestorf.