News

Der nächste Gegner: Hannover 96 II

Am Sonntag, 20.08.2017 geht es für unsere Germanen zum nächsten Auswärtsspiel in die nur 20 Kilometer entfernte Landeshauptstadt Hannover. Gegner ist dann die U23 des Bundesligisten Hannover 96.

Die Bilanz zwischen beiden Mannschaften ist bislang ausgeglichen. In der Saison 2016/17, in der man erstmals aufeinander getroffen ist, siegten die kleinen Roten an der Ammerke mit 3:2 und verloren ihr Heimspiel mit 0:1. Den Treffer des Tages für Germania erzielte in dem Spiel am 01.04.2017 Hendrik Weydandt per Kopf in der 49. Spielminute.

Unser Gegner konnte bislang noch nicht so richtig überzeugen. Nach der Auftaktniederlage bei Eintracht Norderstedt (1:2), folgten lediglich zwei Unentschieden. Daheim gegen den SC Weiche Flensburg (0:0) und beim BTSV (1:1). Für Zufriedenheit sorgte der Punkt in der Löwenstadt nicht. „Dass wir hier nur einen Punkt mitgenommen haben, ist unnötig gewesen“, meinte 96-Trainer Mike Barten nach dem letzten Spiel.

Jan Zimmermann war nach dem Ausscheiden im Niedersachsenpokal nur kurze Zeit enttäuscht. „Wir wären gerne eine Runde weitergekommen“, sagte der Coach. Er stellte aber auch die positiven Aspekte des Pokalabends heraus, so dass seine Elf einen 0:2-Rückstand aufgeholt hatte. „Das zeigt, welche Qualitäten wir besitzen“. Und die kam auch von der Bank. Mit Marvin Stieler und Hendrik Weydandt sind zwei wichtige Spieler wieder einsatzbereit.

Beide Akteure sind eine Option für die Startelf am Sonntag gegen die U23 von Hannover 96. Zimmermann ist optimistisch: „Wenn wir einen ähnlich guten Auftritt wie in Jeddeloh hinlegen und die wenigen Fehler abstellen, werden wir weiter Punkte sammeln“. In Jeddeloh patzte ausgerechnet die sonst so stabile Innenverteidigung um Marek Waldschmidt und Robin Gaida.

Gegen die 96-Reserve wird es wohl personelle Veränderungen geben. Routinier Jan Baßler musste im Pokal angeschlagen frühzeitig vom Feld, Stürmer Christoph Beismann ist noch nicht in Topform. Da ist es gut, dass sich der Kader weiterentwickelt habe. „In der vergangenen Saison waren wir nicht so weit. Jetzt können wir auf viele Alternativen zurückgreifen“, so Zimmermann. Mit diesem Selbstvertrauen hofft der Coach am Sonntag auf den zweiten Saisonsieg.

Zu den Spielen des vierten Spieltages und zur aktuellen Tabelle geht es hier.

Die Begegnung wird am Sonntag, 20.08.2017 um 13:00 Uhr in der Arena ’96 – DAS STADION‘, Clausewitzstr. 4, 30175 Hannover angepfiffen. Seid wieder dabei und unterstützt lautstark unser Team.

Und ein Hinweis zum nächsten Heimspiel gegen den TSV Havelse. Die Begegnung wurde auf Samstag, 26.08.2017 vorverlegt (ursprünglich: Sonntag, 27.08.2017). Spielbeginn ist um 17:00 Uhr im Stadion an der Ammerke in Egestorf.