News

Glücklicher Sieg beim Hamburger SV

Nach dem ersten Auswärtssieg in dieser Saison beim FC Eintracht Norderstedt folgte beim Hamburger SV gleich der Nächste. Mit einem knappen 2:1-Sieg und drei Punkten im Gepäck ging es für das Team von Trainer Paul Nieber zurück an den Deister.

Unsere Germanen fingen gegen den HSV in der gleichen Startformation wie im Spiel bei Eintracht Norderstedt an. Die Schützlinge von U21-Coach Steffen Weiß begannen äußerst ambitioniert und diktierten in der ersten Spielhälfte das Geschehen. Schon nach acht gespielten Minuten hätte Sebastian Haut für die frühe Führung sorgen können, der Schuss des Kapitäns strich jedoch knapp am Gehäuse von Ole Schöttelndreier vorbei.

Auch in den folgenden Minuten hielt der HSV das Heft fest in der Hand und bestimmte mit langen Ballbesitzphasen das Spielgeschehen. Unsere Germanen konnten sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien und waren mehrfach mit dem Glück im Bunde, als der HSVer Patrick Storb gleich drei Mal das Aluminium traf.

Direkt nach Wiederbeginn gab es einen berechtigten Elfmeter, den brachte Chrtistoph Beismann zum 1:0 im Tor unter (48. Minute). Der HSV ließ sich allerdings nicht entmutigen und erspielte sich durch weitere Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. In der 66. Spielminute dann doch der Ausgleich für die U21 durch Jonas Behounek.

Mit dem Ausgleich wurde eine spannende Schlussphase eingeläutet. Beide Teams agierten in der letzten halben Stunde mit offenem Visier und wollten sich mit dem Remis nicht zufrieden geben. Den längeren Atem hatten in diesem Fall aber unsere Germanen, die in der 79. Minute erneut in Führung gingen. Nach einem Zuspiel dribbelte Marvin Stieler kurz an und sorgte im Anschluss mit einem Sonntagsschuss aus halbrechter Position für den 2:1-Endstand.

Durch den Erfolg ist Germania nunmehr an den Hamburgern vorbeigezogen und steht mit 22 Punkten auf Platz 12. Alle Spiel des 18. Spieltages und die aktuelle Tabelle findet ihr hier.

Hamburger SV II vs. 1FCGEL 1:2 (0:0)

 
Lüneburger SK Hansa vs. 1FCGEL am Sonntag, 25.11.2018 um 14:00 Uhr.
1FCGEL vs. SV Drochtersen/Assel am Sonntag, 02.12.2018 um 14:00 Uhr.
SC Weiche Flensburg vs. 1FCGEL am Samstag, 08.12.2018 um 13:30 Uhr.