News

Der nächste Gegner: VfL Wolfsburg U23

Heimspielpremiere in der Regionalliga Nord: Morgen um 19:00 Uhr treffen unsere Germanen auf die Bundesliga-Reserve des VfL Wolfsburg. Die Wölfe starteten mit einem Unentschieden (2:2 gegen Flensburg) und einem Sieg (4:1 gegen Rehden) in die Saison. Trotz klarer Kräfteverteilung wollen die Germanen punkten.

_L9G9638

Warten auf die Regionalliga-Heimpremiere an der Ammerke: Christoph Beisman und Joshua Siegert.

Die nächsten fünf Ligaspiele sind für die Germanen allesamt Heimspiele. Die Fußballfans in und um Barsinghausen kommen also auf ihre Kosten. Nach dem Gastspiel des VfL Wolfsburg II, gibt es die Neuauflage des Niedersachsenpokalfinales vom 2016: Die SpVgg Drochtersen/Assel ist zu Gast an der Ammerke.

Der Club aus der Autostadt hat den Kader im Sommer ordentlich umgekrempelt. Zwölf Spieler verließen den VfL, zehn Spieler wurden neu in den Kader aufgenommen. Sieben der Neuzugänge kommen aus der eigenen U19. Der prominenteste Neuzugang dürfte Marcel Reichwein vom Drittligisten Preußen Münster sein. Der 30-Jährige traf an den ersten beiden Spieltagen bereits 5 Mal.

Im gestrigen Pressetalk in den Räumlichkeiten unseres Premiumpartners Stadtsparkasse Barsinghausen sprach Manfred Finger mit Trainer Jan Zimmermann und unserer Rückennumer 10 Sascha Derr über die vergangenen Spiele, das anstehende Duell gegen den VfL Wolfsburg und die aktuelle Kadersituation.