News

Nick Bode überzeugt beim 4:0 in Northeim

Eine Viertelstunde haben unsere Germanen gebraucht, um sich an den Kunstrasenplatz in Northeim zu gewöhnen. Dann kamen sie ins Rollen und schossen sich durch ein 4:0 zurück an die Tabellenspitze der Oberliga Niedersachsen. Eine starke Leistung lieferte Startelfdebütant Nick Bode ab.

Keine 24 Stunden hat der 1. FC Germania Egestorf/Langreder dem SV Ramlingen/Ehlershausen die Tabellenführung in der Oberliga wieder überlassen. Mit dem 4:0 (2:0) beim FC Eintracht Northeim sprang die Mannschaft von Trainer Paul Nieber zurück auf Platz eins. In den Mittelpunkt spielte sich dabei der 19-jährige Nick Bode, der bei seinem ersten Einsatz von Anfang an mit einem Tor sowie einem Assist glänzte.

Germania benötigte eine Viertelstunde, um sich an den Kunstrasenplatz zu gewöhnen. In der Folge waren sie jedoch das klar dominierende Team mit dem großen Plus an Ballbesitz und Torchancen. Ein Doppelschlag brachte die beruhigende Pausenführung: Ein Sololauf von Marko Ilic wurde von der Eintracht regelwidrig im Strafraum gestoppt, Marvin Stieler verwandelte den Foulelfmeter (36. Minute). Direkt nach Wiederanpfiff eroberte das Nieber-Team den Ball, einen Pass von Jannik Oltrogge legte Bode auf Jos Homeier zurück, der im zweiten Versuch auf 2:0 (38.) stellte.

Die zweite Halbzeit begann mit dem großen Auftritt des 1,93-Meter-Stürmers Bode: Aus 22 Metern jagte er den Ball mit links in den rechten Winkel (49. Minute). Anschließend nahm Nieber einige Wechsel vor und Marko Ilic gelang bei einem Alleingang noch das 4:0 (71.). Der Auswärtserfolg hätte durchaus noch höher ausfallen können, doch Joshua Siegert und Nico Berg, dessen Schuss aus der Drehung auf der Torlinie der Northeimer langtrudelte, hatten kein Glück im Abschluss.

Die Spitzenposition im Klassement lässt Nieber relativ kalt. „Es freut mich für die Spieler, es ist eine Belohnung für die guten Leistungen“, sagte er. „Ob wir jetzt aber Erster, Zweiter oder Dritter sind, macht keinen großen Unterschied. Am Saisonende zählt es, ganz oben zu stehen.“

Statistik:

FC Eintracht Northeim vs. 1FCGEL 0:4 (0:2)

Alle Spiele des 8. Spieltages.

Vorschau:

Seid bei den Spielen unserer Germanen dabei und beachtet die Corona-Regeln. Zur Online-Registrieung für Heimspiele geht es hier.

OLN: 1FCGEL vs. SV Arminia Hannover am Sonntag, 01.11.2020 um 14:00 Uhr im Stadion an der Ammerke.