News

Gelungener Auftakt und Schlappe gegen Rehden

Die Hallenrunde ist vorbei und für unsere Germanen hat die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte begonnen. Bereits am vergangenen Wochenende kam es, einen Tag nach dem Sportbuzzer-Finale, zum ersten Kräftemessen. Germania hatte den MTV Gifhorn auf den Kunstrasenplatz des TSV Kirchdorf eingeladen und gewann mit 3:0 (2:0). Das Blitzturnier des TUS Sulingen am 25./26.01.2020 beendete das Nieber-Team mit Platz 2.

1FCGEL vs. MTV Gifhorn 3:0 (2:0)

Den ungewöhnlichen Fall, dass sich zwei Teams aus derselben Liga zu einem Testspiel verabreden, erklärte Coach Paul Nieber damit, dass sich Germanen und Gifhorner in der Oberliga ja bereits zweimal gegenübergestanden haben. Die Leistung seiner Mannschaft sei vor dem Hintergrund, dass es der erste Auftritt unter freiem Himmel seit dem 07. Dezember gewesen ist, in Ordnung gewesen. „Es ist aber überall noch Steigerungspotenzial vorhanden“, sagte der Trainer. In der Defensive standen die Egestorfer solide und gingen konsequent zu Werke. Vorn ließen sie jedoch insbesondere in Hälfte eins zu viele Chancen liegen. Die Tore erzielten Jonas Lübke (2) vor der Pause sowie Lorenzo Paldino.

Alle Akteure aus Germanias Kader kamen zum Einsatz, lediglich Zeki Dösemeci spielte durch. Sein Debüt im Trikot der Deisterstädter gab Utku Kani, der frisch vom TSV Havelse an die Ammerke gewechselt ist. Der kürzlich 21 Jahre alt gewordene Stürmer war 45 Minuten auf dem Platz und wird den Germanen laut Nieber weiterhelfen. „Ich sehe ihn als Offensivspieler, der seine Stärken besonders auf der Außenposition hat“, sagt der Coach. Beim Regionalligisten aus Garbsen stand Kani in der gesamten Hinrunde keine 60 Minuten lang auf dem Platz – in Egestorf will er den nächsten Entwicklungsschritt gehen.

Blitzturnier des TUS Sulingen

Halbfinale (1): 1FCGEL vs. TUS Sulingen 5:1 (1:1); Torschützen: Marvin Stieler (45. Minute), Lorenzo Paldino (73.), Utku Kani (83./87.) und Jos Homeier (84.).

Halbfinale (2): Brinkumer SV vs. BSV Rehden 1:3 (1:0).

Spiel um Platz 3: TUS Sulingen vs. Brinkumer SV 5:0.

Finale: 1FCGEL vs. BSV Rehden 0:3.

Testspiel:

OSV Hannover vs. 1FCGEL am Samstag, 01.02.2020 um 12:00 Uhr. Das Spiel findet auf dem Kunstrasenplatz der Leibniz-Universität, Am Moritzwinkel 9, statt.

Vorschau Oberliga Niedersachsen (21. Spieltag):

VfL Oldenburg vs. 1FCGEL am Sonntag, 09.02.2020 um 15:00 Uhr.

Das erste Heimspiel findet am Sonntag, 16.02.2020 gegen den TUS Bersenbrück statt. Anpfiff im Stadion an der Ammerke ist um 15:00 Uhr.