News

Germanen wollen auch in der Löwenstadt punkten

Zum Abschluss der englischen Woche reisen unsere Germanen am Sonntag, 08.03.2020 zu den Freien Turnern nach Braunschweig. Das Hinspiel hat Germania im September 2019 mit 3:1 im Stadion an der Ammerke gewonnen.

Die Saison der FT Braunschweig verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Elf von Trainer Kosta Rodrigues sechs Siege, sieben Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht. Die FT Braunschweig verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle (Platz 8), doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein. Bester Torschütze ist Niklas Neudorf mit 8 Treffern.

„Dieses Duell hat meine jungen Spieler ein Stück nach vorn gebracht“, sagte Egestorfs Trainer Paul Nieber nach der Partie gegen Kickers Emden am vergangenen Mittwoch, obwohl seine zuletzt erfolgsverwöhnte Elf zu Hause „nur“ ein 1:1 gegen die bis zum Anpfiff auf Tabellenplatz elf stehenden Ostfriesen geholt hatte. Ob Mannschaftsführer Joshua Siegert in Braunschweig dabei sein kann, ist noch unsicher. Der 25-Jährige musste in der 63. Minute mit muskulären Problemen ausgewechselt werden. Da die Serie der Germania mit nunmehr 15 ungeschlagenen Partien in Folge just beim ersten Saisoneinsatz des zuvor verletzten Kapitäns begann, werden die Verantwortlichen alle Daumen drücken, dass Siegert auflaufen kann. Doch Nieber wird auch ohne den Mann aus dem defensiven Mittelfeld eine Lösung finden, denn er hat ja einen Kader mit brutaler Qualität zur Verfügung, so die Aussage von Kickers-Trainer Stefan Emmerling.

Alle Spiele des 25. Spieltages und die aktuelle Tabelle findet ihr hier.

Am Sonntag,  08.03.2020 geht es für den 1. FC Germania zu den Freien Turnern nach Braunschweig. Die Partie wird um 15:00 Uhr angepfiffen. Seid wieder dabei und unterstützt unser Team.

Vorschau 26. Spieltag:

SV Arminia Hannover vs. 1FCGEL am Samstag, 14.03.2020 um 16:00 Uhr im Rudolf-Kalweit-Stadion in Hannover.