News

Serie gegen FT Braunschweig fortsetzen

Bei unserem nächsten Gegner ist der Co-Trainer der Star. BTSV-Aufstiegsheld Damir Vrancic kickt seit 2016 bei den Freien Turnern. Das Spiel findet am Sonntag, 29.09.2019 statt.

Die Freie Turnerschaft Braunschweig wurden ursprünglich am 02.09.1903 gegründet. Nach fast zwanzig Jahren auf Bezirksebene stieg FTB 1994 in die Landesliga Braunschweig auf und schaffte 1997 nach einem 4:1-Sieg im Entscheidungsspiel gegen die zweite Mannschaft des Lüneburger SK den Sprung in die Niedersachsenliga. Der Klassenerhalt wurde zwar verpasst, jedoch kehrten die Freien Turner bereits im Jahre 2000 in die Niedersachsenliga zurück. Im Jahre 2003 konnte die Vizemeisterschaft hinter dem SSV Vorsfelde gefeiert werden. Erst Ende der 2000er Jahre zeigte die Leistungskurve nach unten und im Jahre 2010 verpasste die Mannschaft als Dreizehnter die Qualifikation für die eingleisige Oberliga Niedersachsen. Nach drei Spielzeiten in der Landesliga Braunschweig kehrte FTB 2013 in die Oberliga zurück.

Am 21.04.2014 erreichten die Turner durch einen 1:0-Sieg gegen den VfB Oldenburg das Finale des Niedersachsenpokals und qualifizierten sich damit gleichzeitig erstmals für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals, in dem man gegen den Bundesligisten 1. FC Köln antrat und 0:4 verlor. Das Halbfinale gegen den VfB wurde vor 6.350 Zuschauern im Braunschweiger Eintracht-Stadion ausgetragen. Das anschließende, für die Teilnahme am DFB-Pokal bedeutungslose, Finale verloren die Freien Turner mit 1:2 gegen den BSV Rehden.

Die Oberligasaison 2013/14 schloss die Mannschaft als Vizemeister ab und qualifizierte sich für die Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord, in der FTB auf den VfB Lübeck und den Bremer SV traf. Nach einer 1:5-Niederlage in Lübeck und einem 4:0-Heimsieg gegen Bremen belegten die Freien Turner den 2. Platz in der Aufstiegsrunde, was zum erstmaligen Aufstieg in die viertklassige Regionalliga Nord reichte. Dort war die Mannschaft jedoch chancenlos und stieg als abgeschlagener Tabellenletzter wieder ab. Tiefpunkt der Saison war eine 0:10-Heimniederlage gegen die zweite Mannschaft des Hamburger SV. 2017 mussten die Braunschweiger dann in die Landesliga runter und schafften zwei Jahre später den Wiederaufstieg.

Zum Co-Trainer: Mit 16 Treffern hatte Damir Vrancic großen Anteil am Wiederaufstieg des FTB in die Oberliga, eben jener Mann, der im April 2013 Eintracht Braunschweig mit seinem Freistoßtor in Ingolstadt nach 28 Jahren wieder zurück in die 1. Bundesliga geschossen hatte. Seit Oktober 2016 ist der ehemalige bosnische Nationalspieler als spielender Co-Trainer bei den Freien Turnern tätig. Keine Frage: Die Nummer 5 ist der Star der Braun-Weißen. Mit Cheftrainer Kosta Rodrigues wirkt ein weiterer ehemaliger Eintracht-Profi beim Traditionsverein vom Braunschweiger Prinzenpark.

In die laufenden Saison sind die Braunschweiger recht erfolgreich gestartet. In den ersten beiden Spielen im Prinzenpark gewannen die Freien Turner gegen Wolfenbüttel (2:1) und gegen Emden (3:0). Danach folgten drei Niederlagen am Stück. Das letzte Ligaspiel ging gegen den Tabellenzweiten aus Heeslingen daheim mit 1:3 verloren. Im Niedersachsenpokal schied man in der Qualifikationsrunde beim Landesligisten SV Lengede aus (2:3).

Zwischen Germania und den FT Braunschweig gab es bislang zwei Pflichspiele aus der Oberligasaison 205/2016. Das Heimspiel konnten unsere Germanen am 10.10.2015 mit 6:2 für sich entscheiden. Hendrik Weydandt steuerte zwei Treffer bei. Zu den Torschützen zählten auch Robin Gaida auf Egestorfer Seite und Rick Kaupert bei den Freien Turnern. Beide schnüren nach wie vor für ihre damaligen Vereine die Stiefel. Das Rückspiel im April 2016 ging mit 2:0 die Braunschweiger.

Seine Abwehrreihe muss Germanen-Trainer Pauk Nieber gegen die Braunschweiger umbauen, denn die Verletzung von Jannik Oltrogge hat sich als Muskelfaserriss entpuppt. Christopher Kowohl stieg am Donnerstag wieder in das Lauftraining ein. Nach einer Erkältung setzte das Sturmtalent Nico Berg die Woche über aus, trainiert aber schon wieder normal mit seinem Team.

Alle Spiele des 9. Spieltages in der Oberliga Niedersachsen findet ihr hier.

Am Sonntag, 29.09.2019 gastieren die Freien Turner aus Braunschweig am Deister. Das Spiel wird um 15:00 Uhr im Stadion an der Ammerke in Egestorf angepfiffen. Seid wieder dabei und unterstützt unser Team.

Vorschau (10. Spieltag):

1FCGEL vs. Arminia Hannover am Sonntag, 06.10.2019 um 15:00 Uhr.