News

Der nächste Gegner: BSV S-W Rehden

Am Freitag, 05.04.2019 läuten unsere Germanen den 29. Spieltag in der Regionalliga-Nord beim BSV S-W Rehden ein. Die Rehdener haben nach der Winterpause noch kein Punktspiel verloren.

Für den BSV S-W Rehden lief es in der Hinrunde nicht rund. Nach 17. Spieltagen lag man noch auf einem direkten Abstiegsplatz. Das hat sich zwischenzeitlich nach der Winterpause geändert. Durch vier Siege und einem Unentschieden kletterte der BSV auf Platz 10 der Tabelle und steht dank des besseren Torverhältnisses vor unseren Germanen.

Im Sturm setzt BSV-Trainer Benedetto Muzzicato auf die geballte Erfahrung von Addy Waku-Menga, der auch den Siegtreffer zum 1:0 im Hinspiel erzielte. Der 35-järige Menga liegt mit 10 Treffern in der Torschützenliste der Regionalliga-Nord auf Rang 6.

„Die Jungs setzen im Training alles gut um“, lobt Germanen-Co-Trainer Tan Türkyilmaz, der allerdings auch betont, dass die Germania zurzeit mental und psychisch über ihre Grenzen gehen muss, um den berühmten Bock nach zwei Niederlagen am Stück umzustoßen. Antonios Agaoglou sagt im Hinblick auf die Partie in Rehden: „Der Gegner hat zwar einen Lauf, aber wenn wir uns auf unsere Stärken fokussieren und die Null halten, bin ich optimistisch. Außerdem kennen wir ihre Schwächen.“ Und beim BSV hat Germania bislang beide Spiele gewonnen und das jeweils ohne Gegentor.

Neben dem Langzeitverletzten Robin Gaida werden Justin Wiechens (Rückenbeschwerden), Sebastian Baar (studienbedingt) und Joshua Siegert (Wadenprobleme) wohl nicht zur Verfügung stehen.

Die bisherigen Spiele in der Regionalliga (aus Sicht vom 1. FC Germania): 1:1 (H), 1:0 (A), 3:0 (A), 0:0 (H), 0:1 (H).

Alle Spiele des 29. Spieltages und die Tabelle findet ihr hier.

Am Freitag, 05.04.2019 geht die Reise für unsere Germanen in den Landkreis Diepholz. Das Spiel beim BSV S-W Rehden wird um 19:30 Uhr in Rehden, Waldsportstätten 1 angepfiffen. Seid wieder dabei und unterstützt lautstark unsere Mannschaft.

Fan-Aktion: Für das Auswärtsspiele beim FC St. Pauli Hamburg am Donnerstag, 18.04.2019 wird erneut ein Fan-Bus eingesetzt. Wer das Team von Trainer Paul Nieber nach Norderstedt begleiten und unterstützen möchte, kann sich bei Barbara Extra anmelden: Tel. 0172/1886701 oder per Mail: barbaraextra@web.de. Also nicht lange warten, sonst sind die begehrten Plätze weg.