News

Auswärtsmarathon endet mit einer weiteren Niederlage

Beim VfB Oldenburg können unsere Germanen einfach nicht gewinnen. Wie schon in der letzten Saison (0:3) ging die Partie im Marschweg-Stadion verloren, diesmal mit 1:3. Die 45-Punktemarke aus der letzten Saison soll nun in den letzten drei Spielen geknackt werden.

Wieder eine kleine Negativserie zum Ende der laufenden Saison für Germania in der Regionalliga-Nord. Nach den Spielen beim VfV Hildesheim (1:3) und dem Tabellenschlusslicht Altona 93 (1:3), ging auch die Partie beim VfB Oldenburg mit dem gleichen Ergebnis verloren.

„Einen schlechten Tag kann man mal haben, zwei Ausrutscher nacheinander sind schon sehr ärgerlich, aber drei am Stück gehen gar nicht“, schimpfte Trainer Jan Zimmermann. Angesichts von sechs Niederlagen in den vergangenen acht Spielen sieht der Coach internen Redebedarf.

„Normalerweise gibt es Vereine, die schmeißen den Trainer raus. Dass wir immer noch Sechster sind, liegt an unserem tollen Punktepolster. Nun müssen wir aber den letzten Monat analysieren, denn das können wir so nicht laufen lassen“, betonte er.

Wie bereits im Spiel gegen Altona musste Zimmermann einiges in der Startelf verändern. Die Innenverteitigung bildete diesmal Yannik Oehlmann und erneut Marvin Schlömer. Robin Gaida war beruflich verhindert und Marek Waldschmidt bekam eine Verschnaufpause (Ersatzbank). Wieder von Beginn an waren Niklas Teichgräber und Joshua Siegert dabei. Erstmals nahmen die beiden U19-Spieler Mehmet-Salih Kalhan und Benjamin Braczkowski auf der Bank platz, letztgenannter kam auch zu einem Kurzeinsatz.

Vor über 900 Zuschauer gingen unsere Germanen durch Christoph Beismann früh mit 1:0 in Führung (12.). Nach gut einer halben Stunde konnte Kifuta Kiala Makangu zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Nach dem Seitenwechel reichten den ‚Blauen‘ fünf Minuten um die Vorentscheidung herbeizuführen. Ein Doppelschlag durch Gazi Siala (53.) und Kifuta Kiala Makangu (58.) brachten den VfB auf die Siegerstraße. Die Oldenburger konnten sich durch den Sieg um einen Rang auf Platz 14, mit nunmehr 36 Punkten, verbessern und haben damit einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

VfB Oldenburg vs. 1FCGEL 3:1 (1:1)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sonntag, 13.05.2018 um 14:00 Uhr bei der SpVgg Drochtersen/Assel.

Zum letzten Saisonspiel bei der SpVgg Drochtersen/Assel wird es wieder einen Fan-Bus geben. Es sind noch ein paar Plätze im Fan-Bus frei. Wer das Team von Trainer Jan Zimmermann zum letzten Spiel der Saison 2017/2018 begleiten und unterstützen möchte, kann sich noch bei Barbara Extra anmelden: Tel. 0172/1886701 oder per Mail: barbaraextra@web.de.