News

Nur 0:0 gegen Rehdener Bollwerk

Nach fast vier Monaten konnte endlich wieder ein Punktspiel in der Regionalliga-Nord im Stadion an der Ammerke ausgetragen werden. Gegen den abstiegsbedrohten BSV S-W Rehden reichte es am Ende nur zu einem torlosen Unentschieden, das Dritte für unsere Germanen in 2018.

In der ersten Viertelstunde spielte sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld ab und Torchancen waren Mangelware. Danach übernahm Germania mehr und mehr das Kommando und unsere Gäste bauten mit ihrer Fünferkette ein regelrechtes Bollwerk auf.

Nach einer Ecke von Kevin Schumacher kam Marco Schikora zu der ersten Germanen-Chance. Sein Kopfball verfehlte nur knapp das Tor. In der 20. Minute wurde Marvin Stieler in zentraler Position gelbverdächtig gefoult. Den fälligen Freistoß zirkelte Hendrik Weydandt gekonnt um die Rehdener Mauer. BSV-Keeper Milos Mandic konnte den Ball mit einer Glanzparade abwehren. 

Germania behielt das Heft fest in der Hand, aber die Rehdener Abwehr stand weiter sicher und kompakt. Nach gut einer halben Stunde hatte erneut Schikora die Führung auf dem Fuß, doch wurde sein Schuss von der vielbeinigen Gästeabwehr abgeblockt.

Erst zwei Minuten vor dem Pausenpfiff kamen unsere Gäste zu ihrer ersten Möglichkeit. Doch das Kopfballtorpedo von Corvin Behrens verfehlte sein Ziel nur knapp.

Nach dem Seitenwechsel schien es, als wollten die Rehdener ihre defensive Grundeinstellung aufgeben zu wollen. Doch auch die Germanenabwehr ließ nichts anbrennen und unsere Gäste zogen schnell wieder in ihre Defensive zurück. Nach vorn hatten unsere Germanen immer wieder bei Weitschüssen gute Torchancen. Weydandt, Stieler und Schikora verfehlten das BSV-Gehäuse nur knapp. 

Nach 75 Minuten musste Markus Straten-Wolf mal einen Ball entschärfen. Das war es aber auch schon von Rehdener-Seite. Der eingewechselte Bjön Lindemann zwang BSV-Torwart Mandic nochmals zu einer Glanztat (80.). Den Fernschuss aus etwa 30 Metern konnte er gerade noch über die Querlatte lenken. Am Ende blieb es bei dem torlosen Unentschieden.

Alle Spiele des 26. Spieltages und die aktuelle Tabelle findet ihr hier.

1FCGEL vs. BSV S-W Rehden 0:0

 
 
 
 
 
 

Schon am kommenden Mittwoch, 14.03.2018 geht es mit dem Regionalliga-Fußball im Stadion an der Ammerke weiter. Dann empfangen unsere Germanen den Tabellendreizehnten aus Lüneburg. Das Spiel gegen den LSK Hansa wird um 19:00 Uhr angepfiffen.