News

Auswärts läuft es weiterhin nicht

Unsere Germanen haben auch ihr siebtes Auswärtsspiel in dieser Saison verloren. Bei der aufgestiegenen U23 von Holstein Kiel unterlag das Team von Trainer Jan Zimmermann vor 180 Zuschauern mit 0:2 (0:2).

„Wir sind hinten für zwei dumme Fehler bestraft worden und haben vorne trotz zehn klarer Chancen den Ball nicht über die Linie bekommen“, sagte Zimmermann nach dem Spiel.

In der Startelf gab es im Vergleich zur ersten Heimniederlage gegen den BSV Rehden vier Tage zuvor zwei personelle Veränderungen. Der zuletzt beruflich verhinderte Marek Waldschmidt und Zeki Dösemeci, der nach auskurierter Leistenzerrung erstmals wieder von Beginn an spielte, ersetzten Torben Engelking und Marvin
Schlömer (beide Bank).

Den besseren Start erwischten unsere Germanen, doch Joshua Siegert verpasste die Führung (6. Minute). Stattdessen geriet die Germania nach einem eigenen Eckstoß ins Hintertreffen. Kiels Julius Alt schloss den anschließenden Konter zur 1:0 Führung für die Gastgeber ab (9.).

„Da haben wir uns trotz einer 4:2-Überzahl ausspielen lassen“, monierte Zimmermann. Seine Akteure schienen den Rückschlag gut wegzustecken, spielten weiter mutig nach vorn. Doch wie schon zuletzt gegen Rehden scheiterten sie an ihrer eklatanten Abschlussschwäche.

Wie es geht, demonstrierten indes die Platzherren. Nach gut einer halben Stunde traf erneut Alt mit einem platzierten Schuss aus 18 Metern zum 2:0 (32.). Auch da sah die Hintermannschaft von Germania nicht gut aus. „Die vorangegangene Flanke hätten wir nach außen klären müssen“, sagte der Germanen-Coach.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Germanen ihren Kontrahenten in dessen eigene Hälfte und kamen bis Mitte der zweiten Halbzeit im Fünf-Minuten-Takt zu hochkarätigen Chancen. Ein Treffer wollte ihnen allerdings nicht gelingen.

„Und wenn du kein Tor schießt, kannst du dir am Ende für eine eigentlich gute Leistung nichts kaufen“, betonte der Coach. Zu allem Überfluss sah Waldschmidt für einen Kopfstoß in der 90. Minute die rote Karte. Im nächsten Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wird der Vizekapitän somit definitiv fehlen.

Die aktuelle Tabelle findet ihr hier.

Holstein Kiel II vs. 1FCGEL 2:0 (2:0)

 
VfB Oldenburg vs. 1FCGEL am Mittwoch, 31.10.2018 um 14:00 Uhr.
FC Eintracht Norderstedt vs. 1FCGEL am Sonntag, 04.11.2018 um 14:00 Uhr.
Hamburger SV II vs. 1FCGEL am Sonntag, 11.11.2018 um 13:00 Uhr.
 
Am Reformationstag, Mittwoch, 31.10.2018, wird das vom 6. Spieltag verlegte Spiel beim VfB Oldenburg nachgeholt. Für dieses Spiel wird wieder ein Fan-Bus eingesetzt. Der Bus fährt um 11:30 Uhr ab, wie immer von der Fritz-Ahrberg-Halle in Egestorf. Der Fahrpreis beträgt 20,00 €. Es sind nur noch wenige Plätze im Fan-Bus frei. Wer das Team von Trainer Jan Zimmermann nach Oldenburg begleiten und unterstützen möchte, kann sich bei Barbara Extra anmelden: Tel. 0172/1886701 oder per Mail: barbaraextra@web.de