News

Der nächste Gegner: Hamburger SV II

Zum Auftakt der Regionalliga-Saison 2018/2019 empfangen unsere Germanen am Samstag, 28.07.2018 den Vizemeister der letzten Saison, die U23 des Hamburger SV im Stadion An der Ammerke.

Der Vizemeister der Vorsaison, der damals erst am 16. Spieltag seine erste Niederlage hinnehmen musste, gilt auch in dieser Serie als einer der Favoriten. In einer Umfrage des kicker-sportmagazin unter den Regionalliga-Trainern wurde die U 23 des HSV mit am häufigsten genannt.

Trainer Steffen Weiß, der im März 2018 den zu den Profis aufgerückten Christian Titz ersetzte, sagte zum Saisonziel: „Priorität ist es für uns, die Schnittstelle zur Profimannschaft zu sein.“

Gleich neun Spieler des Kaders haben Profiverträge und absolvierten den Großteil der Vorbereitung nicht unter Weiß, sondern bei der Zweitligamannschaft. Deshalb stellt sich die Frage, wie eingespielt das Team zu Saisonbeginn sein wird. 

Da Defensivspezialist Sebastian Haut, der sich im Frühjahr den Knöchel brach, wohl erst im Laufe der ersten Saisonhälfte zum Kader stoßen wird, sind für die Rolle des Leitwolfs Abwehrchef Henrik Giese (29 Jahre) und Neuzugang Kusi Kwame vorgesehen. Kwami stand zuletzt beim Drittligaabsteiger Erfurt unter Vertrag.

Er und die beiden aus Dresden verpflichteten Justin Huber und Niklas Schneider sind die einzigen externen Neuzugänge. Die anderen kommen alle aus der vereinseigenen U19, die in der vergangenen Saison Vizemeister der Bundesliga-Nord wurde.

Verlassen haben das Team neun Spieler. Stephan Ambrosius und Matti Steinmann rückten schon am Ende der Vorsaison in den Profikader und der beste Schütze der beiden vergangenen Jahre, Törles Knöll, schloss sich dem
1. FC Nürnberg an. Nach 17 Toren in der Saison 2016/17 hatte sich Knöll 2017/18 mit 21 ‚Buden‘ die Torjägerkanone der Regionalliga Nord gesichert. Seine Toren werden dem HSV fehlen, keine Frage.

Die bisherigen Spiele in der Regionalliga (aus Sicht von Germania): 3:2 (H), 1:4 (A), 0:1 (A), 2:5 (H). Zum Spielbericht der letzten Begegnung gegen den HSV (18.04.2018). Alle Spiele des 1. Spieltages findet ihr hier.

Bei Germania können voraussichtlich Torben Engelking, Jannik Oltrogge und Marco Ilic, die sich beim letzten Test gegen den Landesligisten SV B-E Steimbke (3:0) Blessuren zugezogen haben, nicht dabei sein. Definitiv fehlen wird Christoph Beismann (Hochzeitsreise) der nach einer Hüftverletzung erst kürzlich ins Training zurückgekehrte Lennat Novotny.

Das erste Saisonspiel bestreiten unsere Germanen am Samstag, 28.07.2018 gegen die U23 des Hamburger SV. Das Spiel gegen den Vizemeister der letzten Saison wird um 14:00 Uhr im Stadion An der Ammerke, Ammerke 1 in Egestorf angepfiffen. Seid wieder dabei und unterstützt lautstark unsere Germanen.

Im Anschluss an die Begegnung findet wieder der traditionelle Rewe-Presse-Talk statt. Die Trainer Steffen Weiß (Hamburger SV II) und Jan Zimmermann (Germania) geben direkt nach der Partie ihre Analysen zum Spiel ab.

Zum ersten Auswärtsspiel beim TSV Havelse wird es leider keinen Fan-Bus geben. Dafür laufen allerdings schon die Planungen für das Spiel am Sonntag, 12.08.2018 bei der SpVgg Drochtersen/Assel. Wer das Team von Trainer Jan Zimmermann begleiten und unterstützen möchte, kann sich ab sofort bei Barbara Extra anmelden. Telefonisch unter 0172/1886701 oder per Mail: barbaraextra@web.de.