News

Der nächste Gegner: TSV Havelse

Nach dem Auftaktsieg gegen den Hamburger SV II (2:0) geht es für unsere Germanen am Mittwoch, 01.08.2018 zum Regionsderby nach Havelse. Gegen die Kicker aus dem Garbsener Stadtteil gab es bislang immer knackige Duelle mit sehr viel Brisanz.

Die Bilanz gegen die Havelse ist nach der zweiten Regionalliga-Saison für Germania positiv. Zweimal siegte das Team von Trainer Jan Zimmermann, zuletzt mit 2:0 beim TSV vor über 500 Zuschauern. Beide Mannschaften hatten einen gelungenen Saisonauftakt. Der TSV machte bei Hannover 96 das Saisoneröffnungsspiel und siegte knapp mit 1:0.

Am liebsten würde Havelses Trainer Christian Benbennek, dass sein Team mit der Leistung dort anknüpft, wo sie im Eilenriedestadion aufgehört hat. „Diese Leidenschaft, diesen Teamspirit müssen wir wieder auf den Platz bringen“, sagte er nach dem Spiel bei den Roten.

Der Coach vom TSV ist jedoch auch vor den Germanen gewarnt. Er beobachtete das Spiel gegen die Reserve des Hamburger SV und sah einen überzeugenden Sieg der Mannschaft von Jan Zimmermann. „Das haben die richtig gut gemacht“, lobt Benbennek.

Er stellte fest: „Hendrik Weydandt fehlt denen, aber nur optisch. „Jetzt haben sie nicht mehr diesen Turm vorne.“ Auch die Abgänge von Kevin Schumacher, Björn Lindemann und Marco Schikora seien nicht spürbar gewesen. „Das wird ein spannendes Spiel“, prophezeit daher der Havelser Trainer.

Die Germanen können wieder mit einer großen Anhängerschaft rechnen. Zahlreiche Germanen-Fans werden sich zum Regionsderby nach Garbsen auf den Weg machen und die junge Mannschaft unterstützen. Mit einem Sieg könnte unser Team weiterhin die Liga von der Tabellenspitze betrachten.

Die bisherigen Spiele in der Regionalliga (aus Sicht von Germania): 0:2 (A), 1:0 (H), 4:4 (H), 2:0 (A). Zum Spielbericht mit Bildergalerie der letzten Begegnung gegen den TSV Havelse. Alle Spiele des 2. Spieltages findet ihr hier.

Das erste Auswärtsspiel in dieser Saison beim TSV Havelse bestreiten unsere Germanen am Mittwoch, 01.08.2018. Das Spiel beim Garbsener Club wird um 19:00 Uhr im Wilhelm-Langrehr-Stadion, Hannoversche Str. 90, in 30823 Garbsen angepfiffen. Seid wieder dabei und unterstützt lautstark unsere Germanen.