News

Spiel gegen den FC St. Pauli wurde abgesagt

Die kurzfristige Spielabsage der für Sonntag, 03.12.2017 angesetzten Regionalligabegegnung hatte einen etwas faden Beigeschmack. Noch am Vormittag hatte der Platzwart des FC Eintracht Norderstedt, dort trägt der FC St. Pauli seine Heimspiele aus, grünes Licht gegeben. Doch Schiedsrichter Schönheit aus Lüneburg machte den Mannschaften kurzfristig einen Strich durch die Rechnung und erklärte den Platz für nicht bespielbar.

Unsere Germanen waren bereits im Edmund-Plambeck-Stadion eingetroffen und der Bus der Germanen-Fans hatte den Elbtunnel durchquert. Danach folgte die Spielabsage durch den Schiedsrichter. Das Team von Trainer Jan Zimmermann machte sich kurzerhand auf den Rückweg. Die 30 mitgereisten Fans hingegen noch einen Abstecher auf den Norderstedter Weihnachtsmarkt. 90 Minuten Weihnachtsmarkt anstelle von 90 Minuten Fußball.

Am kommenden Sonntag, 10.12.2017 empfängt der 1. FC Germania die Reserve von Hannover 96. Sofern das Wetter es zuläßt, wird die Partie um 14:00 Uhr im Stadion an der Ammerke angepfiffen. Der Vorbericht zum Spiel erscheint in Kürze auf unserer Homepage.