News

Hinspiel vergessen machen

Am Samstag, 30.11.2019 reisen unsere Germanen zum MTV Gifhorn. Im Hinspiel haben sie eine sichere 3:0-Führung verschenkt.


Der MTV Gifhorn von 1861 ist einer der betagtesten Sportvereine in Deutschland. Beim jüngsten Aufeinandertreffen mit den Mühlenstädtern sah jedoch der 1. FC Germania ziemlich alt aus. Die Mannschaft von Paul Nieber hatte an der Ammerke bis zur 70. Minute mit 3:0 geführt, am Ende hieß es 3:3. Das Rückrundenduell in der Oberliga Niedersachsen wird um 14:00 Uhr im GWG-Stadion in Gifhorn angepfiffen.

„Das Hinspiel ist in die Hose gegangen. Wir werden den MTV nicht auf die leichte Schulter nehmen“, sagt der Egestorfer Trainer, der fest davon ausgeht, dass in Gifhorn gespielt werden kann. Der seit vier Spielen sieglose MTV habe im Umschaltspiel schnelle Leute, wie etwa Luis Prior Bautista und Elvir Zverotic. „Sie spielen auch gute Standards und variieren oft in der Aufstellung. Man weiß nie, wer aufläuft“, sagt Nieber. Das letzte Heimspiel des MTV ging gegen Atlas Delmenhorst mit 1:3 verloren.

Bei seinem eigenen Team weiß er hingegen, wer morgen ausfallen könnte und das sind bis zu sechs Mann, wenn es schlecht läuft. Jannik Oltrogge (krank), Marko Ilic (gesperrt wegen der 5 gelben Karte) und der Langzeitverletzte Frederic Schoppe sind definitiv nicht dabei. Christopher Kowohl hatte sich vor Wochen beim Aushelfen in der Reserve bei einer Bezirksligapartie das Nasenbein gebrochen. „Da müssen wir auf das Okay des Arztes warten, vielleicht reicht es ja“, sagt der Coach der Germanen. Zwei weitere Fragezeichen stehen hinter den Einsätzen von Wlad Maslyakov und Marvin Schlömer. Der in Kasachstan geborene Außenverteidiger plagt sich mit Rückenproblemen, bei Schlömer könnte ein Bluterguss unter dem Fuß für einen Ausfall sorgen.

Alle Spiele des 19. Spieltages und die aktuelle Tabelle findet ihr hier.

Am Samstag,  30.11.2019 geht es für unsere Germanen zum MTV Gifhorn. Die Partie gegen den Tabellenzehnten wird um 14:00 Uhr im GWG-Stadion in Gifhorn angepfiffen. Seid wieder dabei und unterstützt unser Team.

Vorschau auf den 20. Spieltag:

1FCGEL vs. SV Atlas Delmenhorst am Sonntag, 07.12.2019 um 14:00 Uhr im Stadion an der Ammerke.